Architektur Museum des 20. Jahrhunderts Lageplan
Download
CV_Piet-Nieder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.8 KB

Architecture for the Anthropocene.


Architektur besteht aus Materie und aus Gedanken. Die Materie folgt ihren unveränderbaren Gesetzen, die die Natur in ihnen festgeschrieben hat. Aus dieser überzeitlichen Logik des Materials schöpft Architektur Eleganz und Würde jenseits modischer Manierismen.


Ein Bauwerk ist aber mehr als ein ästhetisches Objekt. Es ist tief verflochten mit sozialen, ökologischen und philosophischen Fragestellungen unserer Zeit. Diese wohnen jedem Bauwerk inne und verleihen der Architektur gesellschaftliche, ja politische, Relevanz. Es ist mein Ziel mit Architektur zur Schönheit unserer Lebensräume beizutragen - aber auch zur gesunden Zukunft von Gesellschaft und Welt.